Goldmedaille für 5 Sterne-Anlage Eifelcamp

im Rahmen des Landeswettbewerbs 2005 „Vorbildliche Campingplätze in NRW“


Nicht ohne Stolz gratulierten Bürgermeister Rolf Hartmann und Pressesprecher Erich Schell dem Inhaber der Campinganlage „Eifelcamp“ am Freilinger See, Ernst Lüttgau, zur Goldmedaille im Rahmen des Landeswettbewerbs 2005 „Vorbildliche Campingplätze in Nordrhein-Westfalen“.

Rolf Hartmann und Erich Schell waren am 23. März 2006 eigens zur Preisverleihung in die Messehallen nach Essen angereist.

In einer kurzen Ansprache unterstrich Bürgermeister Hartmann die Bedeutung des Campingtourismus in der Gemeinde Blankenheim mit Blick auf die beiden Campingplätze am Freilinger See und in Ahrdorf und räumte mit einem Vorurteil auf, dass Campinggäste kein Geld in die Urlaubsorte brächten.

Er überreichte Ernst Lüttgau einen Präsentkorb mit „Eifeler Produkten“.

Der Fachverband der Freizeit- und Campingunternehmer in NRW e. V. (FFC) hat gemeinsam mit dem Nordrhein-Westfalen Tourismus e. V. den Landeswettbewerb „Vorbildliche Campingplätze in Nordrhein-Westfalen 2005“ durchgeführt. Der Landeswettbewerb soll hervorragende Leistungen herausheben und dazu beitragen, die Anzahl qualitativ anspruchsvoller Plätze weiter zu erhöhen. Gefördert wurde die Qualitätsinitiative vom Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mit den Ergebnissen des Landeswettbewerbs zeigte sich auch der Geschäftsführer des Nordrhein-Westfalen Tourismus e. V., Dr. Robert Datzer, sehr zufrieden. Gleich 3 Plätze konnten mit „Gold“ ausgezeichnet werden. Neben dem Campingpark Sonnensee im Teutoburger Wald und dem Campingpark Kerstgenshof am Niederrhein war dies die Eifelcamp –Anlage in Blankenheim-Freilingen in der Eifel.

Die 3 Goldmedaillengewinner werden NRW beim Bundeswettbewerb 2006 „Vorbildlicher Campingplatz in Deutschland“ vertreten, der unter der Schirmherrschaft vom Deutschen Tourismusverband und Bundeswirtschaftsministerium noch in der ersten Jahreshälfte 2006 starten wird.

Die Goldmedaille an Ernst Lüttgau überreichte der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Aachen Fritz Rötting.

Blankenheim, den 30. März 2006
Pressestelle der Gemeinde Blankenheim
Telefon: 02449/87-112
E-mail: Eschell@blankenheim-ahr.de