Neue Sterne am Campinghimmel in der Eifel

Der Sternenhimmel über den Campingplätzen in NRW leuchtet heller. Der Nordrhein-Westfalen Tourismus e.V. hat gemeinsam mit dem Fachverband der Freizeit- und Campingunternehmer in NRW (FFC) eine Campingplatz-Klassifizierung durchgeführt, an der so viele Betriebe teilgenommen haben wie nie zuvor. Die Ergebnisse sind in dieser Woche auf der Herbsttagung des FFC in Datteln vorgestellt worden: Sechs Betriebe sind mit fünf Sternen geadelt und so in der höchsten Kategorie eingestuft worden. 16 Plätze haben vier und neun weitere jeweils drei Sterne erhalten. Den Kategorien „Ein Stern“ und „Zwei Sterne“ sind drei Teilnehmer zugeordnet worden.

Aus der Region Eifel sind drei Plätze ausgezeichnet worden: das Eifel-Camp am Freilinger See (Blankenheim) mit fünf Sternen, der Campingplatz Hetzingen in Nideggen mit vier Sternen und die Campinganlage Schafbachmühle in Schleiden mit drei Sternen. Für das Eifel-Camp ist dies eine Bestätigung für die konsequente Umsetzung des Service-Gedankens und den schrittweisen Ausbau der Campinganlage. Das Angebot wurde ständig erweitert. Der Mehrgenerationenplatz bietet Möglichkeiten der Übernachtung für jeden Bedarf. Zudem können Mobilheime gemietet werden sowie als kostengünstige Alternative die neuen Campinghütten. Das Eifel-Camp wurde mehrfach prämiert: Nach der Goldmedaille im Landeswettbewerb „Vorbildliche Campingplätze in NRW“ erhielt das Eifel-Camp im Frühjahr die Silbermedaille im Bundeswettbewerb, das ökologische Engagement des Platzes wurde mit der Auszeichnung Ecocamping belohnt, der gute Service ist ebenfalls zertifiziert.

Der Campingplatz Hetzingen mit Inhaber Heinz Klein und sein Team nahmen zum zweiten Mal an der Klassifizierung teil und erhielt wieder vier Sterne.

Direkt am Nationalpark Eifel gelegen, erfüllt der Campingplatz Schafbachmühle in der Stadt Schleiden mit vorbildlichen Sanitäranlagen mit Spülraum, Waschkabinen, Fäkalienausguss sowie Waschmaschinen und Trocknern hohe Ansprüche. Für Betreiber Jens Wagner gab es drei Sterne.

(Kölnische Rundschau, 10.11.07)