Eifel-Camp wird als bundesweit erster Campingplatz für gute CO2-Bilanz ausgezeichnet

Blankenheim.  Das Eifel-Camp Freilinger See im Süden des Kreises Euskirchen ist als bundesweit erster Campingplatz für seine gute CO2- Bilanz ausgezeichnet worden. Die Einrichtung in der Nordeifel ist damit derzeit nicht nur der einzige Campingplatz unter den „Klimafreundlichen Gastgebern“, sondern auch der erste in Deutschland, der den CO2-Fußabdruck von „Viabono“ erhält. Die Zertifizierung geht auf die Initiative des Naturparks Nordeifel zurück, der die Anpassung der CO2-Bilanzierung für Campingplätze innerhalb des Projekts „KlimaTour Eifel“ beantragt hatte.

www.klimatour-eifel.de

(wirtschaftliche NACHRICHTEN, Juni 2014)